°~mama-nini~°

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



°~mama-nini~°Image Hosted by ImageShack.us

* Themen
     Familie
     über uns
     kontakt
     Jannine
     schatzi&Jannine
     Jelice
     Jennalee
     Janelle
     myself
     Videos
     Steffi(meine Schwester)
     Thorben und Theres(meine Geschwister)
     Wahrheit des Lebens über uns
     Nina(meine Schwester)
     Herzen
     sternbilder
     Dennis
     andy
     meine alten zeichnungen
     romantisches
     sprichwörter
     baby´s
     Witzig

* Links
     Stephi's Page
     bilder upload


Image Hosted by ImageShack.us





Image Hosted by ImageShack.us


Letztendlich jedoch bist Du mehr als ein K?rper mit einem Geist und noch viel mehr als nur ein K?rper. N?hrst Du Deine Seele? Bemerkst Du sie ?berhaupt? Heilst Du sie oder verletzt Du sie? W?chst Du oder verdorrst Du? Dehnst Du Dich aus oder ziehst Du Dich zusammen?
Ist Deine Seele so einsam wie Dein Geist? Wird sie sogar noch mehr vernachl?ssigt? Wann hattest Du das letzte Mal das Gef?hl, da? Deine Seele zum Ausdruck gebracht wurde? Wann hast Du das letzte Mal vor Freude geweint? Gedichte geschrieben? Musik gemacht? Im Regen getanzt? Einen Kuchen gebacken? Irgend etwas gemalt? Irgend etwas Kaputtes repariert? Ein Baby gek?sst? Eine Katze an Dein Gesicht gedr?ckt? Einen Berg erklommen? Bist nackt geschwommen? Hast bei Sonnenaufgang einen Spaziergang unternommen? Auf der Mundharmonika gespielt? Gespr?che gef?hrt bis zum Morgengrauen? Stundenlang Liebe gemacht - am Strand, im Wald? Mit der Natur kommuniziert? Nach Gott gesucht? Wann hast Du das letzte Mal allein mit dem Schweigen gesessen, bist in den tiefsten Bereich Deines Wesens gereist? Wann hast Du das letzte Mal "hallo" zu Deiner Seele gesagt?
Wenn Du das Leben als dreidimensionales Gesch?pf lebst, gelangst Du zumindest zu einem Gleichgewicht mit Dir selbst. Deine Interessen schlie?en Belange der Seele mit ein: spirituelle Identit?t, Lebenssinn, Beziehung zu Gott, Evolutionsweg, seelisches Wachstum, letztliches Ziel.
Und in dem Ma?e, wie Du Dich in immer h?her und h?here Bewu?tseinsstadien hineinentwickelst, bringst Du jede Dimension Deines Wesens zur vollen Verwirklichung.
Deine Seele ist die Gesamtsumme jedes Gef?hls, das Du jemals hattet (erschaffen hast). Dein Gewahrsein von einigem davon wird Erinnerung genannt. Die Erinnerung beinhaltet einen Vorgang, bei dem Du innerlich Einzelteilchen wieder zusammenf?gt. Sind alle Einzelteilchen wieder zusammengef?gt worden, so hast Du Dich erinnert, wer Du wirklich bist.
Die Seele trat in den K?rper ein, und der K?rper erwachte zum Leben zum Zweck der Evolution. Du entwickelst Dich weiter, entfaltest Dich, bist am Werden. Und Du benutzt Deine Beziehungen vor allem, um zu entscheiden, was Du werden willst. Das ist die Aufgabe, um derentwillen Du hierhergekommen bist. Das ist die Freude am Erschaffen, am Kennenlernen des Selbst, am bewu?ten Werden zu dem, was Du nach Deinem Wunsch sein willst. Das ist mit Selbst-Bewu?tsein gemeint. Konzentriere und begr?nde Dich jetzt und f?r immer auf Dein Selbst. Schau Dir in jedem Moment an, was Du bist, tust und hast, und nicht, was beim anderen stattfindet. Du findest Dein Heil nicht in der Aktion des anderen, sondern in Deiner Re-aktion.
Die Seele verlangt danach, etwas mit dem, was sie ist, zu tun, um sich selbst im Kontext ihrer eigenen Erfahrung kennenlernen zu k?nnen. Also ist sie bestrebt, ihre h?chste gedankliche Vorstellung durch die Handlung zu verwirklichen. Dieser Drang zum Tun wird Leidenschaft genannt. Sie ist auf das h?chste Gef?hl der Liebe aus, das Du Dir vorstellen kannst. Danach verlangt sie. Das ist ihr Ziel. Die Seele ist auf das Gef?hl aus. Nicht auf das Wissen, sondern auf das Gef?hl. Das Wissen hat sie bereits, aber es ist begrifflicher Natur. Das Gef?hl ist erfahrungsgem??er Natur. Die Seele will sich selbst f?hlen und sich so in ihrer eigenen Erfahrung kennenlernen, erkennen. Das h?chste Gef?hl ist die Erfahrung der Einheit mit Allem-Was-Ist. Dies ist die gro?e R?ckkehr zur Wahrheit, welche die Seele ersehnt. Dies ist das Gef?hl vollkommener Liebe.
Die Seele mu? also, um die vollkommene Liebe zu erfahren, jedes menschliche Gef?hl durchleben. Wie kann ich Mitgef?hl f?r etwas empfinden, das ich nicht verstehe? Wie kann ich jemandem f?r etwas vergeben, das ich nie selbst in mir erfahren habe? Du siehst also die Einfachheit und die ehrfurchtgebietende Gro?artigkeit der Reise der Seele. Du verstehst, worauf sie aus ist: Das Ziel der menschlichen Seele ist die Erfahrung von allem, damit sie alles sein kann.
Deine Seele strebt das h?chste Gef?hl an. Sie trachtet danach, die vollkommene Liebe zu erfahren, die vollkommene Liebe zu sein. Sie ist vollkommene Liebe - und sie wei? das. Aber sie m?chte mehr tun, als dies nur zu wissen. Sie m?chte sie in ihrer Erfahrung sein
30.6.05 21:19
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung